St. Anton am Arlberg –

Urlaub auf 1.300 Höhenmetern

Auszeit von Allergien – Schlafen wie ein Murmeltier – Fit sein wie eine Gams’

In einer Zeit, wo fast jeder Fünfte von einer Staub- oder Pollenallergie betroffen ist, ist eine Reise ins Hochgebirge aktueller denn je: Auf 1.300 Metern Höhe können Ihnen die Pollen nichts anhaben, denn im alpinen Bereich ist die Luft nahezu pollenfrei und die Blütezeit deutlich kürzer.

In St. Anton am Arlberg können Sie nun endlich aufatmen – auch durch die Nase! – und die klare Bergluft genießen. Lassen Sie die juckenden Augen und die schlaflosen Nächte in der Stadt und finden Sie Ruhe in den Alpen.