Snow Volleyball Tour

vom 4. bis 6. April 2014

Extremsport und Party, Schnee und Schweiß, Höhenluft und Adrenalin – die „Snow Volleyball Tour“ gastiert vom 4. bis 6. April in St. Anton am Arlberg und lockt Fans und Zuschauer auf ungewohntes Terrain. Die internationale Volleyball-Elite spielt auf 2.030 Metern an der Bergstation der Rendlbahn um den Titel „King of the Snow“.

Die „Snow Volleyball Tour“ findet zwar am „Rendl Beach“ statt, aber dieser „Strand“ befindet sich auf 2.030 Metern Höhe, oberhalb von St. Anton am Arlberg. Und, der Spielbelag ist nicht sandig und warm, sondern kalt und gefroren. Man könnte meinen, dass die Volleyball-Spieler nun in Skibekleidung auflaufen – weit gefehlt. In sportlichem Outfit, hoch motiviert und bei spätwinterlichen Temperaturen wird auf dem Spielfeld gebaggert, gepritscht und geschmettert, was der Schnee hergibt. Es geht um nicht weniger als um den Titel „King of the Snow“, der in der 1.000 Personen fassenden Schneearena am Rendl ausgespielt wird. Palmen, Whirlpools und Cheerleader sorgen für Beach- und Party-Feeling, Höhenluft inklusive. Also Badehose nicht vergessen. Der Eintritt ist frei.

Pressetexte:

pdf Snow Volleyball Tour powered by Amway

pdf Facts und Figures

pdf Snow Volleyball Tour in St. Anton am Arlberg

Weitere Informationen unter www.snowvolleyball.at

 

 

« zurück

Anfragen & Buchen

Erwachsene

Kinder

 

 

Skifahren im Pulverschnee

Pulverschneewochen
03.01.2015 bis 07.02.2015


7 Nächte Verwöhn-Halbpension,
6 Tage Arlberg Skipass,
tägliche Skifahrerjause,
Begrüßungs-Aperitif,
wöchentlich Live Musik, uvm.

Fotogalerie

Zur Fotogalerie

Newsletter

Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und erhalten Sie laufend exklusive Angebote und News rund um das Hotel Post und St.Anton am Arlberg!

Kontakt

Hotel Post
Walter-Schuler-Weg 2
6580 St. Anton am Arlberg
Tirol - Austria
Tel. +43 5446 22130
info[at]hotel-post.co.at
www.hotel-post.co.at

Europäische Reiseversicherung

© Hotel Post St. Anton am Arlberg
Impressum

facebookAlberSt. Anton am ArlbergTirol